Willkommen im Gästebuch von madurai-bengals.com
Klicke hier um dich einzutragen!

zeige Einträge 1 - 10 von 146 Einträgen
Giulia, Emilia und Coco
Hallo liebe Bärbel, wir kennen uns jetzt schon eine Weile und ich bin jedesmal aufs neue begeistert von dir, denn die Liebe und Zeit die du in die Zucht investierst ist einfach unglaublich, und auch die süssen kleinen verschmusten Kitten die daraus entstehen! Coco und Emilia sind beide von dir und du hattest recht ein paar Tage und sie mögen sich, nein sie lieben sich! Vielen vielen Dank für die Unterstützung die du mir immer gibst mit den kleinen. Jedesmal wenn ich bei dir bin möchte ich nicht mehr nachhause weil ich mich so wohl fühle unter den ganzen Katzen ich danke dir herzlich für die zwei süssen die mein Leben jeden Tag aufs neue bereichern liebe grüsse von Giulia, Isa, Coco und Emilia
» 26.April 2015 um 12:25Uhr «
Nititzki
Hallo Bärbel.Wir haben 2009 von Dir eine Bengalin erworben,Namens Marie-Shakira.Sie ist hoch intelligent,zu vergleichen mit einem Hund.Sie hört aufs Wort,kennt Ihren Namen ganz genau.Haben nochmals zwei Jahre später,einen Kater von Dir erworben.Er heisst Lucky,der meiner Frau nicht mehr von der Seite weicht.Wir sind stolz,von Dir gehört zu haben und würden immer wieder von Dir Katzen nehmen.Sollten Fragen aufkommen,bist Du immer mit Deinem Fachwissen für uns da.Danke dafür.Fam. Nititzki aus Essen und die Fellmäuse.
» 11.Februar 2015 um 14:15Uhr «
Thomas und Cornelia
Liebe Bärbel

Seit Juli 2014 haben deine beiden Bengal-Mädchen unser Leben positiv verändert. Durch dich waren wir super auf die Kids vorbereitet. Der liebevolle Umgang mit Tieren ist selbstverständlich, doch bei Bengalen braucht es Hintergrundwissen, um die willden Kätzinnen artgerecht zu halten.

Deine professionelle Pflege und Erziehung der Kitten zahlt sich in einem lieben, anhänglichen, verspielten, bewegungsfreudigen und lernbegierigen Verhalten aus. Deine treffsichere Auswahl der Geschwister zeigt sich darin, dass die beiden Mädchen zueinander passen und viel Zeit beim Spiel und in den Ruhephasen verbringen. Eine Bengal alleine zu halten wäre ein unverzeihlicher Fehler.

Bärbel, wir sind so dankbar, dass wir dich kennen lernen durften und nie mehr ohne Bengals sein könnnen !

Mit dankbaren Grüssen

Thomas und Cornelia
Anhang:  Ich will auch.jpg  (83x heruntergeladen)
» 25.Oktober 2014 um 20:28Uhr «
Familie Beha
Hallo Frau Schmidt,
vorab möchten wir uns für Ihre Zeit und Ihre Bemühungen bedanken. Sie haben eine excelente Bengal-Zucht. Schade, dass wir unsererseits momentan keine Bengalkatze nehmen konnten. Falls wir uns nun doch für ein Bengal entscheiden sollten, werden wir natürlich nur auf Ihre Zucht zurück greifen. Nochmals vielen Dank für alles.
» 01.September 2014 um 08:34Uhr «
Angela
Liebe Bärbel und Familie

Fast vor einem Jahr hast Du mir Yakari und Naveena zu mir
gebracht. Es ging nicht lange und die beiden waren Zuhause.
Jeden Tag aufs neue was entdecken, da war meine Wohnung dann ziehmlich schnell zu klein und es musste ein Haus herbei.
Seit zwei Wochen lebt nun auch die Kleine Yuna bei uns.
Jetzt geht es noch mehr rund, nach anfänglichen beschnuppern und geknurre, rennen und kuscheln jetzt alle zusammen.
Vielen Dank Bärbel das Du mir drei so wundervolle Bengalen anvertraut hast und immer ein offenes Ohr hast.
Liebe Grüsse Angela mit Yakari, Naveena und Yuna
Anhang:  image.jpg  (90x heruntergeladen)
» 04.Juni 2014 um 20:19Uhr «
Tom und Coni
Mit Bengal-Katzen zu leben ist etwas Besonderes. Aber wie finde ich zwei Kitten, die unseren hohen Ansprüchen genügen? Das Internet hält viele Angebote bereit, doch diese Angebote müssen kritisch hinterfragt werden (es gibt leider viele unseriöse und betrügerische Angebote). Unser Herz konnten eine Züchterin in der Schweiz und Bärbel aus Deutschland gewinnen. Vom Timing her fiel die Wahl auf Bärbel.

Der erste Kontakt mit Bärbel und ihren Bengals bestätigte unser Gefühl: Wir hatten einen Menschen gefunden, der sich voll den Bengals verschrieben hat und die Tiere mit Würde und Sachkenntnis behandelt. Sie verkauft nicht einfach Kittens, sondern erfüllt die Normen für eine professionelle Zucht bei Weitem und steht für ihre Bengals als Fachperson immer zur Verfügung.

Wir möchten den Bengals von Bärbel ein Zuhause bieten, welches ihren Empfehlungen entspricht und den Tieren ein glückliches Leben ermöglicht. Dabei liegt es an uns, das Wesen der Bengals mit Wissen zu erfassen und mit unserem Herz zu behandeln.

Gerne werden wir nach der Ankunft der Kittens Bilder zur Verfügung stellen
» 15.Mai 2014 um 04:06Uhr «
Melly Thomas Lukas
Liebe Bärbel + Katzen

Danke für unseren kleinen Philou der mit seinem Klasse Charakter seiner unerschütterlichen Art einfach auf jeden offen und unerschrocken zu geht ,auch auf den neuen lauten schreienden und immer wieder sich bewegenden kleinen Mensch .

Auch beim wickeln und füttern ob Tag ob Nacht bist du schon mit dabei und schaust ob alles richtig gemacht wird.
Und das nach einer so unglaublich kurzen Zeit.

Liebe Bärbel Danke
Anhang:  20140324_150021...  (159x heruntergeladen)
» 28.März 2014 um 10:17Uhr «
Miriam & Alex
Liebe Bärbel,

auf diesem Weg nocheinmal ein herzliches Dankeschön für den tollen Nachmittag bei dir zu Hause mit den unglaublichen zutraulichen Katzen, Kater und Kitten!
Am liebsten wären wir wohl beide dageblieben, um
stundenlang mit deinen tollen Katzen zu spielen und zu schmusen.
Nachdem wir soviel Freude mit unseren beiden "großen" Bengalen aus deiner Zucht haben, stand für uns sowie fest, wenn "Verstärkung" der Truppe, dann nur von dir! Wir sind unglaublich froh und stolz, dass du uns den wundervollen kleinen frechen, aber verschmusten Wirbelwind anvertrauen möchtest und zählen die Tage, bis der Einzug endlich soweit ist!
Und auch wenn wir noch ein bisschen unsicher sind, ob das in ein paar Wochen dann auch alles mit der Zusammenführung und Eingewöhnung klappt, vertrauen wir doch auf deine Erfahrung und deinen Rat, mit dem du uns schon so oft weitergeholfen hast!

In diesem Sinne: vielen Dank von deinen "Schwarzwäldern":

Miri, Alex, Neri, Milo und ?
» 26.März 2014 um 18:48Uhr «
zellweger toni
liebe bärbel
snake und snow geht es blendend.
die jagdsaison hat bei uns vor 3 wochen begonnen. es vergeht kaum ein tag wo unsere mäuse keine opfer zu beklagen haben. gut so.
ich möchte mich einmal mehr bedanken für die beiden aussergewöhnichen exemplare ihrer gattung.
selbstverständlich würden wir uns alle sehr freuen euch mal bei uns begrüssen zu dürfen.
liebe grüsse von toni u. elisabeth aus dem schönen glarnerland
» 08.März 2014 um 17:18Uhr «
Nadine
Wir sind so happy mit unserem kleinen Kimo, tausend dank Bärbel er ist so toll und fühlt sich schon nach kürzester Zeit pudel wohl- auch dank unserem Yamur (11 Mt.), seit er nicht mehr eine einzel Katze ist, ist er noch Glücklicher und lässt seinen kleinen "Bruder" nicht mehr alleine, die zwei haben sich gefunden, es ist das beste was wir machen konnten, unserem Grossen einen kleinen zu schenken alles liebe, auf bald
Nadine
Kommentar von madurai: Lieben Dank Nadine,

dass Du es hier in Worte fasst. Ich leiste täglich Überzeugungsarbeit am Telefon und versuche den Menschen zu erklären, dass eine Bengal alleine nicht gehalten werden kann. Ich bin auch so konsequent und gebe kein kleines Geschöpf an einen Einzelplatz. Oft verstehen mich die Menschen nicht und meinen der Grund ist, man möchte gerne gleich zwei vergeben. Aber NEIN !!! genau diese Situation habe ich über Jahre hinweg so oft schon erlebt und eine Einzelhaltung ist für jede Bengal unzumutbar .

Viele liebe Grüsse Bärbel
» 28.Januar 2014 um 15:20Uhr «
Seite:
1
23415
Schnelleintrag
Name*:
Nachricht*:
Spamschutz*:
  
Dies ist das Gästebuch von madurai-bengals.com
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 4819 mal aufgerufen.