Ich freue mich sehr über Anregungen, Wünsche aber auch Lob und Kritik. Nette Grüße aus aller Welt sind ebenfalls sehr willkommen.


Schnelleintrag
Name*:
Ihr Eintrag*:
Spamschutz*:
  
zeige Einträge 1 - 20 von 3782 Einträgen
Hermann
Bist du deppert hon i wieda an Stress heit
Klicken um Bild zu vergrößern


Und af dNocht nu jagern geahn
» 25.Juni 2016 um 18:12Uhr «
Hermann
Servus Johann,
wie du schon richtig sagst "krank". Aber noch kränker ja in meinen Augen "behindert" sind jene von denen sie das Geld für solche Aktionen erhalten.
Diese selbsternannten Tierschützer sollten sich lieber etwas zurückhalten schließlich hat jeder Einzelne von denen mehr Dreck am Stecken als die gesamte Jägerschaft zusammen. Die sind dermaßen in ihr krankhaftes Tun vertieft das sie dabei nicht merken wie sie den eigenen Karren gegen die Wand fahren, ist aber auch gut so !
Oh Herr lass Hirn regnen
» 20.Juni 2016 um 22:45Uhr «
Johann
PETA-AKTION
Die Jagdtradition wird von Generation zu Generation weitergetragen,sagt die Tierschutzorganisation PETA- und hat deshalb"Kondome für echte Jagdmänner"per Post verschickt! Die Tierschützer meinen:"wenn unsere Kondome auch nur die Geburt eines einzigen Jägers verhindert haben, dann konnten wir bereits Tierleben retten"!!
De sein jo kronk,edo wos sog des?
Quelle: Jagdzeitschrift ""Jäger
» 20.Juni 2016 um 19:10Uhr «
Hermann
Wochenende mit einem Südtiroler verbracht, Armin war wieder zu Besuch in Oberösterreich.
Klicken um Bild zu vergrößern



für deinen Besuch
» 12.Juni 2016 um 21:54Uhr «
Roswitha
Hermann, ich möchte mich bei Dir bedanken, da Du Dich sehr bemühst, Fragen ausführlich zu beantworten

Die Vermutung (Dasseln) vom Johann, finde ich auch sehr interessant und würde sie auch nicht ausschließen.

» 11.Juni 2016 um 10:32Uhr «
Edi
Hallo Herman
Habe die richtigen Geschosse noch nicht gefunden.
Gruß aus Prags Edi
» 10.Juni 2016 um 22:47Uhr «
Hermann
Hallo Johann,

die Vermutung liegt nahe, die unscheinbar kleinen Narben an den kahlen Stellen könnten ein Hinweis dafür sein.
Danke für deine Einschätzung und
» 10.Juni 2016 um 22:09Uhr «
Johann
Waidmannsheil Hermann!!
Frage: könnte es sein das es Hautdasseln waren?
» 10.Juni 2016 um 20:49Uhr «
Hermann
Edi
hosch schu die passenden Geschosse? .

ins Pragsertal
» 10.Juni 2016 um 20:33Uhr «
Edi
Hermann WmH zum Hegeabschuss
» 10.Juni 2016 um 19:19Uhr «
Hermann
Hallo Roswitha,

Forkelveletzungen kommen durchaus auch beim weiblichen Rehwild vor, konnte ich sogar schon beobachten und hab den Übeltäter jetzt an der Wand hängen.
Klicken um Bild zu vergrößern


Manchmal denke ich mir so einer weiß welches Geweih er trägt, solche wie dieser ohne Enden sind am gefährlichsten.
Aber du hast recht die häufigsten Forkelverletzungen kommen bei Böcken vor.

Waidmanns Heil
» 10.Juni 2016 um 17:27Uhr «
Roswitha
Danke Dir Hermann, für Deine schnelle Antwort.
Ich habe mir das Bild genau angeschaut und es waren keine sichtbaren Verletzungen zu sehen, nur die paar kahlen Stellen sind mir aufgefallen.

Ich dachte eine Verletzung durch das Geweih, tragen nur die Rehböcke bei evt. Brunftkämpfen davon!?

Danke nochmals und nach OÖ
» 10.Juni 2016 um 11:54Uhr «
Hermann
Hallo Roswitha,

das Stück war extrem abgemagert (merkt man am Foto kaum), konnte aber keine äusseren Verletzungen feststellen auch waren die Läufe in Ordnung sodas ein Unfall mit PKW eher nicht in Frage kommt. Lediglich die kahlen Stellen auf der Decke waren mir aufgefallen. Möglich ist aber auch das sie geforkelt wurde und die Wunde wieder verheilt ist und sie innere Verletzungen davon getragen hat. Es waren auch keine Anzeichen von Durchfall zu erkennen der für die Rehe manchmal eine Plage ist.

Grüße nach Mareit und
» 10.Juni 2016 um 11:43Uhr «
Roswitha
HERMANN zur Rotjacke und zu Deinem Hegeabschuss!!!

Weißt Du Hermann, an welcher Krankheit das Schmalreh gelitten hat, würde mich interessieren?

Danke im Voraus für Deine Antwort,

nach OÖ
» 10.Juni 2016 um 10:20Uhr «
Weidmann
Wundoschiono Spruch!!!!
» 10.Juni 2016 um 10:08Uhr «
Hermann
Jo Florian hon am Dienstog an Rüden mit hoam gnomma und vorgeschtern an Hegeobschuss (Schmalreh) kop. Erst wie i sie am Lauscher ongriffm hon isch sie hoch gwordn hot kaum a Fluchtverhalten gezoagt worauf i sie erlegt hon.
Klicken um Bild zu vergrößern


Klicken um Bild zu vergrößern



Waidmonns Heil aus OÖ
» 10.Juni 2016 um 09:49Uhr «
Florian
Hat jemand schun was gschossn ??
Wmh
» 10.Juni 2016 um 07:49Uhr «
Jogl
Super Spruch.
Sollte zum Nachdenken anregen.
Wmh in olla.
» 09.Juni 2016 um 21:21Uhr «
Markus
Noch besser:

"FEHLER SIND WIE BERGE,MAN STEHT AUF DEM GIPFEL SEINER EIGENEN UND REDET ÜBER DIE DER ANDEREN"

In olla Weidmannsheil
» 09.Juni 2016 um 16:22Uhr «
Roswitha
Tolles Sprichwort, das müsste jetzt sitzen DANKE an Jemand da draußen

» 09.Juni 2016 um 16:12Uhr «
Seite:
1
234190
Dies ist das Gästebuch von SUEDTIOLER JAGDPORTAL
Das Gästebuch wurde bisher 175854 mal aufgerufen.